So erreichen Sie uns:

057 31.85-0

Ihre Anfrage

Infomappe

Logopädie / Sprachtherapie

Im Rahmen der logopädischen Behandlung möchten wir Sie dabei unterstützen. Wir beschäftigen uns mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Unser Ziel ist es, Ihre verbale und nonverbale Kommunikation individuell und bestmöglich zu fördern. Wir bieten evidenzbasierte Diagnostik- und Therapieverfahren bezüglich der Einschränkungen in Kommunikation und auch der oralen Nahrungsaufnahme. Zu diesen Beschwerdebildern zählen beispielsweise:

  • Aphasie (neurologisch bedingte Störung des sprachlichen Systems)
  • Dysarthrophonie (neurologisch bedingte Störung der Atmungs-, Stimm- und Artikulationsmotorik)
  • neurogene und strukturell bedingte Dysphagien (Schluckstörungen) sowie fiberendoskopische Schluckuntersuchungen (FEES) nach dem Protokoll der DGN
  • neurogene und strukturell bedingte Stimmstörungen
  • zentrale und periphere Fazialisparesen
  • kognitiv bedingte Dysphasien (z.B. bei Demenzen oder Morbus Parkinson)
  • Schwerhörigkeit 

„Man kann nicht nicht kommunizieren“ 
                    -Paul Watzlawick

… und doch kann es so schwer sein, sich verständlich zu machen. 

^ nach oben