Reha während Corona

Liebe Patientinnen und Patienten,

Sie sind unsicher bezüglich Ihres Reha-Aufenthaltes in unserer Klinik während der Corona-Pandemie?

Wir beantworten Ihnen die häufigsten Fragen rund um Ihre Reha während der aktuellen Situation -
zum Download einfach auf das abgebildete Dokument klicken.

Unsere Leistungen im Überblick

Leistungen

  • Physio-, Sport- und balneologisch-physikalische Therapien
  • Ernährungstherapie
  • Lehrküche
  • Psychologische Therapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Arbeitsplatztraining
  • Ärztliche Therapien
  • Sozialdienst
  • Schwimmzentrum
  • Muskeltrainingsraum
  • Ergometertrainingsraum
  • Vorträge zur Gesundheitsförderung
  • Freizeitbereich

Services

  • hauseigener Patientenfahrdienst
  • hauseigener Koffertransport
  • Fußpflege, Friseur und Podologin nach Vereinbarung
  • Cafeteria
  • Orthopädiewerkstatt
  • Sanitätsfachhandel
  • Fax- und Kopierdienste
  • Zeitungen und Zeitschriftenverkauf
  • Wasch- und Bügelraum
  • Bücher-/Spieleausleihe
  • Billard

So erreichen Sie uns:

057 31.85-0

Ihre Anfrage

Infomappe

Patientenaufnahme
Servicehotline:
057 31.85-82 00 
Fax: 057 31.85-71 81 03

Maternus-Klinik für Rehabilitation
Am Brinkkamp 16
32545 Bad Oeynhausen

 

Herzlich willkommen bei der Maternus-Klinik

Die Maternus-Klinik für Rehabilitation in Bad Oeynhausen zählt mit 540 Betten, moderner medizinisch-technischer Ausstattung, neuesten Behandlungsmethoden und einem vielfältigen Therapieangebot zu den qualitativ hochwertigen Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland.
Die Zusammenarbeit der Fachabteilungen für Innere Medizin/Kardiologie/Stoffwechselerkrankungen, Orthopädie und Neurologie ermöglicht eine interdisziplinäre Behandlung auch für ältere und multimorbide Patientinnen und Patienten.

Die Maternus-Klinik wird von einer Vielzahl von Kostenträgern belegt. Es bestehen Kooperationen mit allen gesetzlichen Primär- und Ersatzkassen, der Deutschen Rentenversicherung Bund und Land, der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, Versorgungsämtern, Bezirksregierungen, Beihilfestellen und privaten Krankenversicherungen.

Das Indikationsspektrum gemäß Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V beinhaltet folgende Punkte:

  • Degenerativ-rheumatische Erkrankungen
  • Entzündlich-rheumatische Erkrankungen
  • Nachbehandlung nach Unfall- und Verletzungsfolgen
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Gefäßerkrankungen
  • Venenerkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen

Download „Klinikbroschüre“
Download „Flyer Leistungsangebot“

 

 

  • Tägliche Aufnahme (Mo-Fr) möglich
  • Alles unter einem Dach: Therapien, großzügiges Schwimmbad mit drei getrennten Schwimmtherapiebecken, komplett ausgestattete Sporthalle, Cafeteria, Sauna und Solarium
  • Zentrale Lage im Staatsbad Bad Oeynhausen
  • Unterbringung von Begleitpersonen möglich
  • Vielfältige Services im Haus