So erreichen Sie uns:

057 31.85-0

Ihre Anfrage

Infomappe

Sport- und Bewegungstherapie

Hier kommen Sie in Schwung!

In unterschiedlichen Gruppenangeboten geht es an Ihre motorischen Grundeigenschaften: Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. In der medizinischen Trainingstherapie (MTT) verbessern Sie Ihre Belastbarkeit und steigern Ihre Kraft. Sie trainieren selbstständig nach individueller Einweisung mit dem dort für Sie erstellten Trainingsprotokoll unter therapeutischer Aufsicht. Nach ärztlicher Freigabe und therapeutischer Einweisung kann dieser Trainingsbereich auch in der Freizeit genutzt werden. In Form von Aquatraining und Ergometertraining wird unter anderem Ihre Ausdauer gefordert und gefördert. Für Herzpatienten erfolgt das Ergometertraining EKG-überwacht und computergesteuert. 

 


Bewegung und Koordination steht für die kardiologischen Patienten in den Herz-Gymnastik-Gruppen auf dem Plan, diese sind nach aktueller Leistungsfähigkeit in Sitzgymnastik oder Bewegungsgruppe unterteilt. Für orthopädische Patienten erfolgt die Mobilisation und die Förderung der Bewegungskoordination innerhalb der Rückenschule oder des Rücken Aktiv Trainings. Hier werden Ihnen außerdem individuelle, rücken- und gelenkfreundliche Verhaltensweisen für den Alltag, Beruf, Freizeit oder Sport vermittelt. Sie lernen gesundheitsförderliche körperliche Aktivitäten durchzuführen und eigenständig zu steuern, um nachhaltig davon zu profitieren. Aktivität und Bewegung wirkt sich positiv auf Ihr Wohlbefinden aus und steigert Ihre Stressresistenz. 

^ nach oben