Qualitätsmanagement bedeutet und somit auch für die MATERNUS-Klinik, dass die Erbringung von Dienstleistungen, die sich an den Anforderungen unserer Patienten orientiert, in einem systematisch-organisierten und strukturierten Rahmen erfolgt. Dieser Rahmen ist so aufgebaut, dass die MATERNUS-Klinik das immerwährende Ziel verfolgt, sich kontinuierlich zu verbessern.

Den Rahmen des Qualitätsmanagements setzen die Anforderungen der internationalen Norm DIN EN ISO 9001:2015 sowie die Qualitätsgrundsätze der Deutschen Gesellschaft für medizinische Rehabilitation (DEGEMED) in der Version 6.0. Der erfolgreiche Aufbau des Qualitätsmanagements wurde in der MATERNUS-Klinik im Jahr 2006 erstmals durch ein Zertifikat bestätigt.

Die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Systems konnte wiederum Anfang 2018 durch die Re-Zertifizierung nachgewiesen werden.

DGM QSiegel RGB web         9001 deutsch schwarz mit Reg

 

Im Rahmen des Qualitätsmanagements werden jährlich Qualitätsberichte der MATERNUS-Klinik für Rehabilitation erstellt.
Die aktuellen Berichte können angefordert werden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontakt:

Petra Ensminger

Qualitätsmanagementbeauftragte
Telefon: 0 57 31 / 85-86 12 
Telefax: 0 57 31 / 85-83 03
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!