MATERNUS Reha News

Ohne OP gesund

Roland Sing ist ein anerkannter Gesundheits-Fachmann und Mitglied des Aufsichtsrates der MATERNUS-Kliniken AG. Im letzten Jahr hatte er während einer Sitzung in den Räumen der Klinik erneut akute Schulter-Schmerzen. Diese hatte er schon lange, eine Operation stand an. Die MATERNUS-Experten empfahlen ihm: eine Rehabilitation und keine Operation. Sie überzeugten ihn und seine Ärzte. Nach einer zehntägigen Reha in der MATERNUS-Klinik sagte Sing: „Ich habe deutlich weniger Schmerzen und bin viel beweglicher." Wichtig: Er macht sein Sportprogramm zuhause weiter.

Das ausführliche Interview mit Herrn Sing können Sie hier lesen:

Download Interview Roland Sing

5. Sozialarbeiter-Fachtagung in Bad Oeynhausen

In Kooperation mit der DVSG „Deutsche Vereinigung für Sozialarbeit im Gesundheitswesen" organisiert die MATERNUS-Klinik Bad Oeynhausen im Namen des Arbeitskreises der Bad Oeynhausener Reha-Kliniken die 5. gemeinsame Fachtagung für Sozialdienste.

Die Veranstaltung findet am 8. April 2014 in der Wandelhalle in Bad Oeynhausen statt.
Das Thema der diesjährigen Fachtagung lautet:

„Soziale Arbeit und Demographischer Wandel"

Das detaillierte Programm können Sie dem Flyer entnehmen, der als Download zur Verfügung steht:

Download Flyer Sozialarbeiter-Fachtagung

Anmeldungen für diese Veranstaltung nehmen wir gern entgegen unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

MATERNUS aktuell
Klinik-Newsletter 12/2013

Der dritte Newsletter des Jahres 2013 steht zur Verfügung!
Die Ausgabe 12/2013 unseres Newsletters "MATERNUS aktuell" beinhaltet unter anderem Informationen über jüngste internationale Besuche, über Spezialbehandlungen in der Kardiologie und lässt Johannes Assfalg, Geschäftsführer und Alexander Rohloff, Qualitätsmangement-Beauftragter, im Interview zu Wort kommen.

Den kompletten Newsletter stellen wir Ihnen hier als Download zur Verfügung:

Download MATERNUS aktuell 12/2013

Bei Interesse senden wir Ihnen den Newsletter auch gern per Post zu. Bitte geben Sie uns einen kurzen Hinweis unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

MATERNUS aktuell
Klinik-Newsletter 08/2013

Der zweite Newsletter des Jahres 2013 steht zur Verfügung!
Die Ausgabe 08/2013 unseres Newsletters „MATERNUS aktuell" beinhaltet unter anderem Informationen über neue Kooperationen im Bereich der Neurologie sowie über die jüngste Veranstaltung der CDU in der MATERNUS-Klinik „Gesundheitsform der CDU“ mit dem gesundheitspolitischen Sprecher der CDU, Herrn MdB Jens Spahn.

Den kompletten Newsletter stellen wir Ihnen hier als Download zur Verfügung:

Download MATERNUS aktuell 08/2013

Bei Interesse senden wir Ihnen den Newsletter auch gern per Post zu. Bitte geben Sie uns einen kurzen Hinweis unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Neue arabische Kooperation: Vertrag mit Kuwait

logokuwait

Aufgrund guter Erfolge in der Behandlung und Versorgung saudi-arabischer Patienten, konnte nun auch ein Vertrag mit der kuwaitischen Botschaft geschlossen werden.
Als wichtiger Partner in der Betreuung ausländischer Patienten, entwickelt sich die MATERNUS-Klinik zu einem Kompetenzzentrum und vermittelt zukünftig saudi-arabische Patienten auch in Akuthäuser. Den Service für die arabischen Patienten und deren Gäse - Logistik, Dolmetscher etc. - übernimmt die Firma FALCON in Löhne.

 

MATERNUS aktuell
Klinik-Newsletter 04/2013

Der erste Newsletter des Jahres 2013 steht zur Verfügung.
Die Ausgabe 04/2013 unseres Newsletters „MATERNUS aktuell" berichtet in verschiedenen Bereichen unter anderem über das Thema „Bewegung“: der Titel des jüngsten Frühjahrssymposiums; Bewegung im Bereich der Orthopädie und Bewegung im Pflegebereich der MATERNUS-Klinik.
Den kompletten Newsletter stellen wir Ihnen hier als Download zur Verfügung:

Download MATERNUS aktuell 04/2013

Bei Interesse senden wir Ihnen den Newsletter auch gern per Post zu. Bitte geben Sie uns einen kurzen Hinweis unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!